Hegering Gelsenkirchen-Alt  e.V.

Wir verwenden cookies um Ihnen die Rückkehr auf unsere Seite zu erleichtern. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

         

 

 

 Ob jung, ob alt, ob Mann, ob Frau, ob König oder Knecht, das WIE und nicht das WER macht Waidgerecht! 

 

 

Lieber Besucher unserer Seite,

Bislang haben wir immer ausführlich in Wort und Bild von den Aktivitäten unseres Hegerings berichtet. Leider macht uns die EU mit der neuen Datenschutzverordnung diese Art der bebilderten Berichterstattung zukünftig nahezu unmöglich. Nach dieser Verordnung müssten wir von jeder Person, die absichtlich oder auch nur rein zufällig auf diesen Bildern zu sehen ist, eine Einverständniserklärung für die Veröffentlichung genau dieses Fotos einholen und dann könnte diese Erklärung auch noch jederzeit wiederrufen werden. Durch die neuen Datenschutzrichtlinien sind Abmahnvereinen Tür und Tor geöffnet und damit kann es empfindlich teuer werden. Bevor unser Verein durch einen staatlich sanktionierten Abmahnraubritter ausgeblutet wird, verzichten wir darum zukünftig auf Fotos und auch auf unser Gästebuch. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

 

Unsere Bläser haben in der Bulmker Kirche die Erntedankmesse mitgestaltet:

 

 

 

 

 

 

St. Hubertus wirft seinen Schatten voraus

Heute erreichte mich folgende mail des Hegering Marl (bitte anklicken)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vortrag von Frank Seifert Greifvogelhilfe Rheinland

über die Gefahren der modernen Zeit für unsere Wildtiere.

Wir haben an unserem Hegeringabend am 12.09.2018 einen ausgesprochen interessanten Vortrag von Frank Seifert zu hören und sehen bekommen. Eine Wiederholung ist geplant und wird dann auch wieder bekannt gegeben.

 

 

Sommerfest am 08.09.2018

 

       

Was gehört zu einem

 

Sommerfest?

 

Spanferkel und Backschinken

Petrus hatte ein Einsehen mit den 25 Teilnehmern unseres Sommerfestes. Es blieb trocken und relativ warm und wir konnten bis spät in der Nacht draussen sitzen. Zugegeben, nach dem vorzüglichen Spanferkel und selbstverständlich auch nach der musikalischen Begleitung unserer Jagdhörner haben wir uns gemütlich um das Lagerfeuer gesetzt und geschwatzt. Essen und Trinken halten Leib und Seele zusammen und ein kleines Feuer wärmt zusätzlich.

Schön wars! Danke Tomislav, das wir bei Euch im Garten so wunderbar zusammensitzen durften.

 

Am Lagerfeuer lässt sich vortrefflich erzählen.

 

 

 

 

 

 

Nadelschiessen am 08.09.2018

Samstag hat unser Hegering wie in jedem Jahr das traditionelle Nadelschiessen abgehalten.

Erfreuliche 14 Teilnehmer sind nach Datteln-Losheide gekommen um ihr Geschick mit ihrem Handwerkszeug Büchse zu beweisen. Wie immer ist neben dem Ernst auch der Spaß an einem guten Ergebnis wie an dem gemeinsamen Erleben nicht zu kurz gekommen. Selbstverständlich waren die Jagdhörner mit dabei und haben auch die Mitglieder anderer anwesender Hegeringe erfreut. Den schönen Vormittag haben wir wie immer mit einem gemeinsamen Frühstück und einigen Jagdgeschichten beendet.

 

 

 

 

 

 

 

Vortrag Waffenpflege am 08.08.2018

Herzlichen Dank auch an dieser Stelle an Herrn Andreas Thudt von der Firma Ballistol über seinen hervoragenden Vortrag über Waffenpflege.

Darüberhinaus haben unsere gestern zahlreich anwesenden Mitglieder und unsere trotz Baustelle erschienen Gäste sich über die Präsente und Kataloge aus dem Hause Ballistol sehr gefreut.

Wir hatten einen rundum gelungenen Abend und das lag nicht daran, das Ballistol das gleiche Gründungsjahr aufweisen kann wie Schalke 04!

 

 

 

  

 

 

So, das Gemeindefest in Dortmund war ein voller Erfolg. Die St. Franziskusgemeinde gestaltet das aber auch immer ganz toll!

Unser Auftritt zusammen mit den Auerhähnen war einfach schön! Jetzt wird weitergeprobt für das Nächste!

 

 

 

343,42 € für die Aktion Lichtblicke

 

 

Bild: Bernd Fey

 Unser Dank gilt allen Helfern an diesem außergewöhnlich kalten und windigen Tag. Ohne Euch hätten wir das alles nicht geschafft! Danke an Wolfgang, Eric, Barbara, Irene, Jürgen, Tomislav.

Unser Dank geht an die Freiwilligen der Rollenden Waldschule der KJS Gelsenkirchen, an die Bläser des Horster Bläsercorps für Ihre Unterstützung und selbstverständlich auch an die Firma Bullekotte, die uns ein Heim gegeben haben.

Aber unser Dank gilt auch unseren Besuchern, die diese großzügige Spende mit Ihren Loskäufen und Spenden erst möglich gemacht haben.

Viele haben nach einer Wiederholung zu wärmeren Zeiten gefragt. Mal sehen, wenn wir das organisatorisch schaffen machen wir das.

Weitere Bilder dieses eiskalten, aber gelungenen Tages findet Ihr im Fotoalbum.


 

 

 

 

       

Bei der Jagd und Hund in Dortmund

 

 haben wieder Auerhähne und

 

Gelsenkirchener vortrefflich zusammengespielt

 

 

 

Auch die WAZ war der Meinung, das unsere Silvestermesse eine ganz besondere Messe war. Und wie immer hatten wir Unterstützung vom Bläsercorps der Auerhähne!

 

Dieses Foto befindet sich über dem Artikel der WAZ(Foto:Oliver Megedoht)

 

 

 

 

Adventliches Blasen bei Bauer Kuse in Dortmund.

 

 

 

   

Wie immer stimmungsvoll

 

und schön

 

 

 

 

 

 

   

Hubertusmesse 

 

in der Propsteikirche St. Augustinus in Gelsenkirchen

 

 

 

 

 

Unser Bläsertreffen war ein voller Erfolg!

Und das lag nicht alleine daran, dass Petrus uns wunderbares Wetter geschickt hat! Nein, wir hatten einfach tolle Helfer am Start:

erst einmal die vielen Helfer aus den eigenen Reihen, dann Alfred Pentinghaus, der allen anwesenden Bläsern die "Jagdhorntöne" beigebracht hat. Dann hatten wir Hilfe durch die Pfadfinder von Thomas Morus und Rochus Spieker, von der Rollenden Waldschule der KJS Essen, von den beiden Falknern Robert Schmitz und Marco Wahl (Naturerlebnis Greifvogel), von Eis Dellnitz und von unseren Sponsoren, die das Fest in dieser Art möglich gemacht haben.

Vielen Dank auch unseren Gästen, die uns mit ihrem freundlichen Applaus zu immer neuen Leistungen am Horn motiviert haben.

Bläsercorps Schloß Horst, Jagdhornbläsercorps Auerhahn Dortmund, KJS Mülheim/Ruhr, Parforcehornbläser Lauersfort, Jagdhornbläsergruppe Hegering Bochum-Mitte, Hegering Herbede, Bläsercorps Langendreer-Werne, Bläsergruppe der KJS Oberhausen, Wattenscheider Jagdhornbläser, Bläsergruppe Alt-Bottrop, Jagdbläser Ellinghorst, Hegering Gladbeck, Gahlener Jagdhornbläser, Jagdhornbläser Üfte e.V., Jagdhornbläser HR Bad Driburg und natürlich unser eigenes Bläsercorps vom Hegering Gelsenkirchen Alt e.V.

 

 

 

 

 

 

       

Rollende Waldschule der KJS Essen

 

Alfred Pentinhaus hat uns Bläser im Griff

 

Der Wüstenbussard macht was er will

 

 

 

 


 

Revierübergreifende Krähenjagd des Hegerings Velen am 05.08.2017

Zu Zehnt sind wir zur Krähenjagd nach Velen gefahren und wurden bereits in der Nacht beim stimmungsvollen Licht des Feuerkorbes mit Kaffee und einem freundlichen Waidmannsheil begrüßt. Nach der Verlosung der Stände wurden wir zu diesen geleitet und eingewiesen. Jetzt hieß es auf die Krähen zu warten, aber leider hat starker Regen den Ansitz frühzeitig beendet. Dafür hat uns das unglaublich reichhaltige Frühstück für die nassen Klamotten mehr als entschädigt. Unser Dank gilt dem Hegering Velen und allen Organisatoren. Gerne kommen wir im nächsten Jahr zur Unterstützung wieder!

 

 

 

   

Strecke gelegt

 

und waidgerecht verblasen

 

 

 


 

 

Am 14.07.2017 waren wir im Frankenhof in Reken und haben es uns beim Grillen und chillen gut gehen lassen.

 

       

Es gab auch ein Schlückchen Bier,

 

gute Musik, 

 

und viele Gespräche

 


 

 

   

   

 

Am 24.06.2017 haben die Auerhähne uns bei unserem Auftritt im Liebfrauenstift und am 25.06.2017 wir die Auerhähne in der Franzsikusgemeinde in Dortmund unterstützt

 

 

  

Sie wollen Fleisch von glücklichen Tieren? Es soll bio sein, regional erzeugt und auch noch klimaneutral? Kein Problem – essen Sie Wildbret!                                                                                                                                                                                        

  

Aktivitäten

Mittwochs um 18.30 Uhr probt  unser Bläsercorps für seine verschiedenen Auftritte im Lokal der Kleingartenanlage Auf der Horst in Gelsenkirchen Bismarck (Haverkamp). Wer das selber einmal ausprobieren möchte, ist herzlich eingeladen.

Treffen

An jedem zweiten Mittwoch im Monat treffen sich die interessierten Mitglieder unseres Hegerings zu einem geselligen Beisammensein und zum Austausch gemeinsamer Jagderlebnisse sowie zur Unterrichtung und Diskussion aktueller jagdlicher Themen im "Schwarzen Schaf" (Hansemannstr. 24, Gelsenkirchen).

Jeden zweiten Mittwoch im Dezember findet das traditionelle Grünkohlessen statt. Außerdem wird ein gemeinsames Nadelschiessen abgehalten.